Katrin England (Zeising), Yogalehrerin,
therapeutisch ausgerichtet

gelernte Zahntechnikerin, Jahrgang 1966

 

2012 Intensivausbildung im Sivananda Yoga Centrum in Reith bei Kitzbühl
2015-2017 Ayur-Yoga Therapieausbildung bei Remo Rittiner und Christoph Kraft
Seit März 2017 zertifizierter Ethno Health Coach

Mein Weg zum AyurYoga

Zum Yoga fand ich durch eine Freundin, die mich zu einer Schnupperstunde mit in ihren Kurs nahm. Ich fand Gefallen an achtsamen, fließenden Bewegungen im Atemrhythmus und der damit einhergehenden Entspannung. Diese half mir sehr dabei, meinem ansonsten stressigen Alltag zu entfliehen. Einige Jahre ging ich regelmäßig zum Yoga, bis der Wunsch in mir reifte, mich auf die Suche nach einer Yoga-Lehrer Ausbildung zu machen und mein erworbenes Wissen weiterzugeben.

Ich begann 2012 mit einer Intensivausbildung im Sivananda Yoga Centrum in Reith bei Kitzbühl. Anschließend gab ich selber erste Yogakurse in Kleingruppen. 2013 kam ich das erste Mal in Kontakt mit der Yoga Therapie. Yoga an die Bedürfnisse des Einzelnen anzupassen hat mich von Anfang an begeistert. So wie jeder Mensch einmalig ist, so individuell kann Yoga Therapie sein. Ich besuchte zwei Workshops zu diesem Thema, bevor ich dann 2015 die AyurYoga Therapieausbildung bei Remo Rettiner und Christoph Kraft begann. Die Ausbildung dauerte zwei Jahre. Im Zentrum stand ein ganzheitlicher Weg zu Gesundheit und Harmonie, bei dem Yoga ganz speziell auf den einzelnen Menschen abgestimmt wird. Ergänzt sowie begleitet wird die Therapie durch die Nadi Muskeltherapie und die Ethno Health Apotheke. Im März 2017 nahm ich erfolgreich an der Schulung zum Ehtno Health Coach teil.

Das Thema Meditation interessierte mich brennend. Ich nahm  im Oktober 2018 teil an einem Seminar „Meditation leiten- leben in Achtsamkeit“ am Ausbildungszentrum B.I.E.K.. Seid dem, hat die Meditation einen festen Platz in meinem Alltag gefunden und ich genieße die Zeit der Stille.

Weiterhin besuchte ich ein Seminar „YIN-YOGA“ im April 2019 bei Stefanie Arend, eine der führenden Yogaexpertinnen in diesem sehr ruhigen Yogastil. Ich versuche immer wieder Sequenzen in meinen Kursen einzubauen, um noch mehr zu entschleunigen und bewußt zu dehnen.